Psychotherapie

Was ist Psychotherapie?


Psychotherapie kann Ihnen helfen, wenn  für Sie psychische Leidenszustände allein bzw. mit der Hilfe in Ihrem Umfeld nicht mehr zu bewältigen sind, z.B.:


•bei psychischen Erkrankungen

•bei Problemen mit Familie/Freunden/in der Partnerschaft

•bei Schwierigkeiten am Arbeitsplatz

•wenn Sie sich weiter entwickeln möchten

•wenn Sie in einer Umbruchsituation oder in einer Krise sind


Der Ablauf einer Psychotherapie ist nicht festgelegt. Die Lösung eines Problems wird Ihnen nicht vorgegeben. In einer vertrauensvollen Beziehung werden Sie bei Ihrer Entwicklung und Suche nach der für Sie passenden Veränderung durch psychotherapeutisches Fachwissen unterstützt.


Durch respektvolle Begleitung und einfühlsames Verstehen wird es in der Psychotherapie ermöglicht, den individuellen Erkenntnisweg vor dem Hintergrund der jeweiligen Lebensgeschichte zu finden. Das konkrete Ziel einer Psychotherapie wird zu Beginn der Behandlung zwischen Ihnen und PsychotherapeutIn besprochen. Im Laufe der Psychotherapie kann sich dieses Ziel wieder verändern.


In der Regel zeigen sich erste Veränderungen schon nach wenigen Sitzungen. Sie können aber auch Perioden der Skepsis, Rückfälle oder Veränderungen in negativer Weise erleben. Es empfiehlt sich, möglichst jedes auftretende Problem in der Psychotherapie zu besprechen.


Wenn Sie eine Psychotherapie beginnen, ist dies ein Hinweis darauf, dass Sie Probleme erkennen und daran arbeiten wollen. Wer in Psychotherapie geht, übernimmt Verantwortung für die eigene Gesundheit.


































„Wer ein WARUM zum Leben hat, erträgt fast jedes WIE.“

 Viktor Frankl  (1905 – 1997)




Psychotherapie ist ein eigenständiges Heilverfahren im Gesundheitsbereich für die Behandlung von psychischen, psychosozialen oder auch psychosomatisch bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen. Die Ausübung von Psychotherapie ist seit 1991 gesetzlich geregelt (Psychotherapiegesetz, BGBl 1990/361). Psychotherapeutinnen bzw. Psychotherapeuten unterliegen einer gesetzlich verankerten Verschwiegenheitspflicht.

(Quellen: Bundesministerium für Gesundheit „Wenn die Seele Hilfe braucht"; Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie)






 

© 2019 Jasmine Oipaa, Praxis für Psychotherapie